Karibuni Tanzania!

Karibuni Tanzania na heri ya mwaka mpya – oder auf Deutsch: Willkommen aus Tansania und ein frohes neues Jahr!

[nederlandse versie]

Wir sind mit unseren Blogeinträgen etwas in Verzug, deshalb nachfolgend einige Fotos und ein kurzer Bericht, damit ihr trotzdem bisschen wisst, was wir bisher erlebt haben:

Die letzten Tage in Holland waren (wie erwartet) einerseits sehr stressig, andererseits aber auch sehr schön und gemütlich. Am 23. Dezember war es dann endlich soweit: nach zwei Monaten „Abschied in Etappen“ verliessen wir definitiv Europa und flogen nach Tansania!

Leider verpassten wir in Abu Dhabi unseren Anschlussflug, wodurch wir dort 24 h gestrandet sind. Nicht so tragisch, weil uns die Fluggesellschaft eine Übernachtung im Hilton bezahlte: Wir feierten Heiligabend also trotzdem mit Stil J (dass wir dort ohne Gepäck waren, Milo kurz nach dem Einchecken Fieber bekam und sich die ganze Nacht übergeben musste, lassen wir hier ausser Betracht 😉

Nach einem kurzen Pitstop in Dar Es Salaam flogen wir weiter nach Sansibar, wo wir mal eine Woche „nichts tun“ wollten. Das hat dann auch sehr gut geklappt, da beide Kinder am kränkeln waren und gleichzeitig Efi und ich eine „african cleansing“ Kur machten. Viel mehr als vom Hotelzimmer zum Schwimmbad / Restaurant oder einem kurzen Spaziergang am Strand haben wir also nicht gemacht 😉 ABER: einen schöneren Ort um krank zu sein, wird schwierig zu finden sein… Wow, was für eine wunderschöne Insel!

… inzwischen haben wir schon wieder 2 Wochen „in country training“ (wovon 1 Woche Swahili Sprachkurs) in Mwanza hinter uns – mehr dazu folgt dann aber im folgenden Blogeintrag.

„Kwaheri“ (bis bald) und viele Grüsse!

Diashow:

bye bye Europe!

(Das Laden der Diashow kann etwas dauern…)